„Ihre Sparkasse informiert: Sie haben neue Nachrichten in Ihrem elektronischen Postfach“

Die Digitalisierung ist längst im Finanzsektor angekommen. Zahlreiche Bankkunden setzen inzwischen bei ihren Transaktionen auf das Online-Banking. Im Rahmen dessen müssen etwa Kontoauszüge nicht mehr in der Bankfiliale ausgedruckt werden, sondern erreichen die Kunden digital. Sie erhalten eine E-Mail mit der Information, dass sich neue Nachrichten in ihrem elektronischen Postfach befinden. Die E-Mail selbst beinhaltet keinerlei Anhänge. Es wird nur darauf hingewiesen, dass die Inhalte im E-Postfach zeitnah abzurufen sind. Da hierfür eine separate Anmeldung im Online-Konto erforderlich ist, bleibt die Mitteilung der Bank häufig unbeachtet. Das Resultat: Die Kunden öffnen die Nachricht nicht binnen der vorgegebenen Frist und bekommen die Auszüge kostenpflichtig per Post zugestellt. Mit einer professionellen E-Mail-Verschlüsselungslösung gehört dies der Vergangenheit an.

Wie es mit der patentierten GINA-Technologie von SEPPmail möglich ist, Bankdaten geschützt via E-Mail an die Kunden zu übermitteln?

Das erfahren Sie in folgendem Beitrag.