NewssecIT-Banner

secIT-Messe 2022 gibt einen Einblick in neue Security-Produkte

SEPPmail präsentiert seine Lösungen für E-Mail-Sicherheit

Die secIT der Heise Medien ist eine Messe für IT-Security-Experten – vom 30. bis 31. März 2022 wird die Messe in Hannover stattfinden und Unternehmen ermöglichen, ihre Tools, Services und Expertise zu präsentieren. Ebenfalls werden 20 organisierte Workshops und rund 40 Expert Talks angeboten, die das Thema der IT-Sicherheit vertiefen.

Auch SEPPmail wird auf der secIT-Messe einen Stand haben, um Besuchern einen Einblick in die umfassenden Security-Features zu geben. SEPPmail hat sich insbesondere auf das Thema E-Mail-Sicherheit spezialisiert. Das Ziel ist, den E-Mail-Austausch einfach, aber so sicher wie möglich zu gestalten. Hier ist vor allem die GINA-Spontanverschlüsselung ein wichtiger Aspekt. GINA sorgt dafür, dass E-Mails sicher und verschlüsselt versendet werden können, ohne dass eine Softwareinstallation nötig ist.

Ein weiteres Highlight wird das neue Produkt von SEPPmail sein – die SEPPmail.Cloud. Diese Innovation des Unternehmens bietet die Option, die SEPPmail-Lösungen aus der Cloud heraus zu nutzen. Das System muss nicht mehr, wie bei On-Premises-Installationen, zunächst in eine lokale oder Cloud-basierte Infrastruktur integriert werden. Damit wird die Inbetriebnahme der Lösungen immens erleichtert. Darüber hinaus sind mit SEPPmail.Cloud nahezu keine Investitionen mehr in der Infrastruktur notwendig. Dieser Aspekt ist speziell für kleinere Unternehmen relevant.

Mehr zu dem Produkt erfahren die Besucher beim Vortrag von Stephan Heimel, Sales Director der SEPPmail – Deutschland GmbH. Der Vortrag trägt den Titel: „E-Mails ‚gecloud‘? – SEPPmail-Nutzer auf Wolke 7 – Das Komplettpaket für vollständige E-Mail-Sicherheit“.

Wenn Sie neugierig geworden sind, schauen Sie auf der secIT-Messe 2022 gerne am SEPPmail-Stand vorbei!

https://sec-it.heise.de/